Kapitalanlagerecht

Der Bereich des Kapitalanlagerechts umfasst insbesondere folgende Gebiete:

  • Anlageberatung
  • Anlagevermittlung
  • Prospekthaftung, Prospektpflicht und Prospektinhalt
  • Rechtsfragen des sogenannten „Grauen Kapitalmarkts“
  • Vermittlerhaftung und Beraterhaftung
  • Kreditfinanzierte Kapitalanlagen wie

– Fondsbeteiligungen (geschlossene und offene Immobilienfonds,
Medienfonds, Schiffsfonds etc. ),

– Immobilien,

– Treuhandmodelle

  • Vermögensverwaltung
  • Wertpapierhandel
  • (Atypisch) Stille Beteiligungen
  • Kombinierte Finanzierungsmodelle
  • Finanzdienstleistungsaufsicht

Ein wichtiges Gebiet innerhalb des Kapitalanlagerechts sind Ansprüche wegen fehlerhafter Beratungen im Zusammenhang mit dem Beitritt zu einer atypisch stillen Beteiligung, einer Fondsbeteiligung (Immobilien, Medien oder Schiffsfonds) oder mit dem Erwerb von überteuerten oder baufälligen Immobilien (sog. Schrottimmobilien).

Vielfach wurden die Verbraucher nicht über die bestehenden Risiken (z.B. Totalverlust des eingesetzten Kapitals, keine Kündigungsmöglichkeit etc.) aufgeklärt oder mit völlig falschen und niemals erzielbaren Zahlen gelockt.

Schadenersatzansprüche können diesbezüglich sowohl gegen die Vermittler und Berater als auch gegen Verkäufer, Emissionshäuser, Prospektverantwortliche oder die finanzierenden Banken bestehen.

Aber nicht nur im Bereich des „Grauen Kapitalmarkts“ (außerhalb staatlicher Aufsicht) sondern auch bei staatlich kontrollierten Kapitalanlagen (z.B. Wertpapiere, Fonds, Lebens- und Rentenversicherungen, Genussrechte etc.) können sich Ansprüche aufgrund fehlerhafter Beratung ergeben.

Neben der Beratung bildet die Vertretung meiner Mandanten vor Gericht einen wesentlichen Schwerpunkt der Tätigkeit. Auch grenzüberschreitende Tätigkeiten und Zwangsvollstreckungsmaßnahmen gehören zum Aufgabengebiet.

Verfügen Sie über eine Kapitalanlage, die keinen oder nur einen geringen Ertrag bringt, sollten Sie die Umstände des Erwerbs bzw. Beitritts eingehend prüfen lassen. Häufig gibt es auch noch nach Jahren Möglichkeiten Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Für eine Erstprüfung möglicher Ansprüche stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen