Beratungsprotokoll bei Banken ab sofort Pflicht

Für alle Banken und Kreditinstitute besteht nach § 34 Abs. 2 a Wertpapierhandelsgesetz ab 01.01.2010 die Pflicht zu jedem Beratungsgespräch über eine Anlageberatung, ein Beratungsprotokoll in dem die wichtigsten Inhalte eines Beratungsgesprächs festgelegt sind, zu erstellen und dem Kunden auszuhändigen. In diesem Protokoll müssen u.a. folgende Punkte festgehalten werden: –…

Mehr

Banken dürfen Gutachterkosten nicht berechnen

Darlehensnehmer können sich die Kosten der Wertermittlung für den angestrebten Haus- oder Wohnungskauf (Beleihungswertgutachten) sparen. Das Landgericht Stuttgart hat in einem Musterprozess eine Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bausparkasse Wüstenrot, mit der die Kosten eines solchen Wertgutachtens bei der Kreditprüfung auf den Kunden abgewälzt wurden, gekippt.  Nach dem mittlerweile…

Mehr

Schiffsfonds weiter in der Krise

Fonds-Ratingagentur Scope veröffentlicht Studie zur aktuellen Lage geschlossener Schiffsfonds. Schiffsfonds waren in den vergangenen Jahren eine auch bei Kleinanlegern beliebte Anlageform. Im Zuge der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise kämpfen jedoch zahlreiche Fonds mit Liquiditätsproblemen aufgrund häufig zu optimistischer Kalkulationen sowie einem Rückgang des Containerumschlags und dadurch bedingtem Nachfrageeinbruch. Aufgrund der…

Mehr

Bank wegen verschwiegener Rückvergütung zu Schadenersatz verurteilt

BGH weitet kick-back-Rechtsprechung weiter aus Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat in einem aktuellen Urteil vom 12.05.2009 die Rechte von Bankkunden grundlegend erweitert. Mit dieser Entscheidung können Anleger Banken wegen falscher bzw. fehlerhafter Beratung in Fällen belangen, die bis zu 30 Jahre zurückreichen. Das könnte vielen Anlegern helfen, die in der…

Mehr